SDS SBIS für SDS IREG

SDS SBIS für SDS IREG ist ein analytisches Datawarehouse (DWH), das zur Überwachung des CRS, FATCA und QI Reportings und der Einhaltung von Service Level Agreements (SLAs) im regulatorischen Meldewesen optimiert ist.

SDS SBIS ist die optimale Produktergänzung für SDS IREG einsetzende regionale und global agierende Finanzinstitute. SDS SBIS für SDS IREG ermöglicht Finanzinstituten, relevante CRS, FATCA und QI Reportingdaten aus der SDS IREG Datenbank für weitere Analysen und Verarbeitung mit marktüblichen Business Intelligence Tools aufzubereiten.

Funktionale Highlights

  • Unterstützt bei Audits, Abstimmung, Controlling, Business Intelligence, Management Reports usw.
  • Stellt alle von SDS IREG verarbeiteten Daten für Analysezwecke zur Verfügung.
  • Ermöglicht benutzerdefinierte Abfragen für diese Daten.
  • Erlaubt Standard- und Ad-hoc-Abfragen.
  • Befüllung mittels Neartime- oder Batch-Bereitstellung.
  • Enthält annähernd 5.000 Attribute in 100 Datenbanktabellen.

kundennutzen

  • Perfekte Erweiterung zur International Reporting Engine SDS IREG.
  • Automatische Integration.
  • Kein Bedarf an Abfragen auf das Produktionssystem.
  • Business-Sicht auf die Daten.
  • Optimiert für Data Mining, Analyse und Abfragen.
  • Automatisiertes Journal protokolliert alle Änderungen in SDS IREG und SDS SBIS.
  • Kompatibel mit allen gängigen Business Intelligence Tools.

SDS SBIS für SDS GEOS

SDS SBIS für SDS GEOS bietet Datawarehouse-Analytics (DWH) zum Monitoring von Geschäftsprozessen und Service-Level-Agreements (SLAs) im internationalen Wertpapiergeschäft.

SDS SBIS ist die optimale Produktergänzung für SDS GEOS einsetzende Banken, Dientleister und Sub-Custodians. SDS SBIS für SDS GEOS ermöglicht Finanzinstituten ihre verfügbaren Wertpapiertransaktionsdaten aus SDS GEOS für weitere Analysen und Verarbeitung mit marktüblichen Business Intelligence Tools aufzubereiten.

Funktionale Highlights

  • Unterstützt bei Audits, Abstimmung, Controlling, Business Intelligence, Management Reports usw.
  • Stellt alle von SDS GEOS verarbeiteten Daten für Analysezwecke zur Verfügung.
  • Ermöglicht benutzerdefinierte Abfragen für diese Daten.
  • Erlaubt Standard- und Ad-hoc-Abfragen.
  • Befüllung mittels Neartime- oder Batch-Bereitstellung.
  • Enthält annähernd 5.000 Attribute in 100 Datenbanktabellen.

kundennutzen

  • Perfekte Erweiterung zu SDS GEOS.
  • Automatische Integration.
  • Kein Bedarf an Abfragen auf das Produktionssystem.
  • Business-Sicht auf die Daten.
  • Optimiert für Data Mining, Analyse und Abfragen durch redundante Datenhaltung.
  • Kompatibel mit allen gängigen Business Intelligence Tools.

SDS NOSTRO

SDS NOSTRO ist eine vollautomatisierte und kosteneffiziente Bilanzierungs- und Reporting-Software zur Führung der Eigenbestände von Wertpapieren und derivativen Finanzinstrumenten.

SDS NOSTRO richtet sich an Kreditinstitute und Finanzdienstleister für Wertpapierabwicklung. SDS NOSTRO entspricht vollumfänglich den Anforderungen des Rechnungswesens und der Bilanzierung, des Controllings, der Wirtschaftsprüfung und des aufsichtsrechtlichen und internen Berichts- und Meldewesens.

Funktionale Highlights

  • Primäre Rechnungslegung nach nationalem Recht.
  • Parallele Rechnungslegung nach IFRS.
  • Dritte Rechnungslegung für andere Bewertungsvorschriften (z.B. Vergleichsbilanzen).
  • Flexible Parametrisierung.
  • Durchgängige Historie aller Daten.
  • Mehrmandantenfähigkeit und Mehrsprachigkeit.
  • Veräußerungsmethoden: FiFo- und gleitendes Durchschnittsverfahren.
  • Netting von aktiven, passiven, Long- und Short-Positionen.
  • Exception Handling zur Überwachung und für individuelle interne Prozesse.

kundennutzen

  • Vollautomatisiert und kosteneffizient.
  • Vollständige Einhaltung von Rechnungslegungsvorschriften.
  • FDWH für Auswertungen, Reporting-Lösungen, Erfolgs- und Risikomanagement.

SDS CCONFORM

SDS CCONFORM ist die zentrale Softwarelösung zur Einhaltung der Wertpapier-Compliance gemäß aktueller Marktmissbrauchsverordnungen (MAD/MAR).

SDS CCONFORM spricht gezielt in Europa agierende Banken und Finanzinstitute an. Die Erkennung und Dokumentation von compliance-relevanten Vorfällen in SDS CCONFORM bietet Finanzinstituten Sicherheit und umfängliche Vorsorge gegen Strafen oder Reputationsschäden im Wertpapiergeschäft.

Funktionale Highlights

  • Abdeckung verschiedener Regularien (MAD, MAR, SCC).
  • Mehrmandanten- und Mehrländerfähigkeit sowie Mehrsprachigkeit.
  • Automatische und regelbasierte Transaktionsauswertung.
  • Vordefinierte Musterregeln und einfache Anpassung an individuelle Anforderungen.
  • Integriertes Exception Handling.
  • Zentrales Dashboard für alle Screening- und Monitoring-Aktivitäten.

Business Values

  • Vollständige Einhaltung der Marktmissbrauchsverordnung bzw. der Marktmissbrauchsrichtlinie der Europäischen Union.
  • Bekämpfung von Insidergeschäften und Marktmanipulation auf europäischen Finanzmärkten.
  • Minimierung von finanziellen Risiken und Reputationsschäden.
  • Komfortabel und verlässlich für die Aufgaben eines Wertpapier-Compliance Officers.

SDS IREG

SDS IREG ist eine führende Standardsoftware für das automatisierte globale Reporting gemäß OECD CRS, FATCA und QI. SDS IREG deckt die spezifischen Standards von über 60 Ländern und allen wichtigen Finanzzentren ab.

SDS IREG ist für die Verwendung durch regionale und global agierende Finanzinstitute und der automatisierten Verarbeitung (AEOI) sehr großer Datenvolumina konzipiert. SDS IREG stellt Kunden eine stets rechtskonforme Lösung zur Verfügung. Regulatorische Änderungen werden gemeinsam mit einem globalen Beratungshaus laufend analysiert und frühzeitig implementiert.

Funktionale Highlights

  • Abdeckung von CRS-, FATCA- und QI-Reporting in einer einzigen Plattform.
  • Globale und lokale Schemadefinitionen für über 60 Länder.
  • Automatische Generierung von Amended-, Void- und Korrekturmeldungen.
  • Integrierte gesetzliche und regulatorische Wartung.
  • Beliebige Skalierbarkeit.
  • Minimale Risiken und Kosten aufgrund höchster STP-Raten.
  • Mehrmandanten-, Mehrwährungs-, und Mehrländerfähigkeit.
  • SDS SBIS: Analysen basierend auf dem Business Information Store.

kundennutzen

  • Automatisierung des regulatorischen Reportings.
  • Branchenerprobte Zuverlässigkeit.
  • Unterstützung zahlreicher Organisations- und Betriebsmodelle.
  • Höchste Prozesseffizienz.
  • Skalierbarkeit und Anpassbarkeit.

SDS GEOS

SDS GEOS ist eine führende Standardsoftware für die automatisierte und globale Wertpapierabwicklung mit leistungsstarken Modulen für Auftragsverwaltung, Settlement, Positionsführung, Ereignisverarbeitung (Corporate Actions) und Stammdatenverwaltung.

SDS GEOS richtet sich an Universalbanken, Dienstleister für Wertpapiertransaktionen und Sub-Custodians, und ist für die Verarbeitung großer Transaktionsvolumina optimiert. SDS GEOS deckt alle Aspekte von der Order bis hin zu Depotservices ab: Die State-of-the-future Wertpapiersoftware für Ihr komplettes Wertpapiergeschäft.

Funktionale Highlights

  • Order Management, Settlement und Asset Servicing für Wertpapiere und Derivate.
  • Automatische Verarbeitung von Erträgen und Kapitalmaßnahmen.
  • Realtime-Positionsführung und Bewertung.
  • Verwaltung von Finanzinstrumenten, Partnern und Märkten sowie Kursen und Gesellschaftsereignissen.
  • Berechnung des Geldumsatzes unter Berücksichtigung von Kursen, Gebühren, Konditionen und Steuern.
  • T2S- und MiFID II-Kompatibilität.
  • Weltweite SWIFT-Kompatibilität.
  • Business Process Outsourcing (BPO)-Services für hohe Transaktionsvolumina.

kundennutzen

  • Straight-Through Processing als Design-Prinzip.
  • Höchste Effizienz.
  • Kosten- und Risikominimierung.
  • Mehrmandantenfähigkeit, Mehrwährungsfähigkeit und Mehrländerfähigkeit.
  • Markterprobt seit über 20 Jahren.

SDS MCOST

SDS MCOST ist eine Software, die gemäß MiFID II Artikel 24 sämtliche Produkt- und Servicekosten eines Investments liefert (ex-Ante und ex-Post) und dadurch Transparenz für Investoren schafft.

SDS MCOST ist für in Europa agierende Finanzinstitute konzipiert. Durch die Bereitstellung von zu erwartenden Kosten ermöglicht SDS MCOST eine optimale Kundenberatung und schafft Vertrauen zwischen Anlegern und Finanzinstituten.

Funktionale Highlights

  • Sicherstellung der Einhaltung der EU-Kostentransparenzrichtlinie (MiFID II Artikel 24).
  • Ermittlung und Offenlegung von Einstiegskosten, Folgekosten und Ausstiegskosten für alle relevanten Transaktionen.
  • Optimale Beratung für Kunden hinsichtlich der finanziellen Auswirkungen von Investitionsentscheidungen.
  • Volle funktionale und technische Integration in den Beratungs- und Vertriebsprozess.
  • Anpassung an neue gesetzliche Richtlinien sowie an Änderungen Ihrer internen Gebührenstrukturen.

kundennutzen

  • Rasche Integration in bestehende Systemlandschaften.
  • Mehrmandantenfähigkeit, Mehrländerfähigkeit und Mehrsprachigkeit.
  • Keine zusätzlichen Prozesskosten aufgrund vollständiger Automatisierung.
  • Wesentliche Verbesserung des Beratungsprozesses für die Kunden.
  • Wettbewerbsvorteile durch Mehrwert-Dienstleistungen.