Datenschutz

Allgemeine Bestimmungen

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die SDS (Software Daten Service Gesellschaft m.b.H.) einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten erfasst werden, wie diese verwendet werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben.

1. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung? Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum Datenschutz bei SDS habe?

Datenverantwortliche ist die Software Daten Service Gesellschaft m.b.H. Bei Fragen können Sie sich an unseren Kundenservice oder an unseren Datenschutzbeauftragten Volker Kowarsch unter volker.kowarsch@sds.at wenden.

2. Welche rechte habe ich?

Sie haben das Recht,

  • Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO);
  • die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
  • eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);
  • einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art 21 Abs. 1 DSGVO);
  • in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen – insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung gemäß oben (c) widerrufen oder einen Widerspruch gemäß oben (d) erklärt haben;
  • unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO);
  • auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO;)
  • sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren (für Telekommunikationsverträge: Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit; im Übrigen: Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen).

3. an wen gibt die sds meine daten weiter?

An Auftragsverarbeiter, das sind Unternehmen, die wir im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, Art. 28 DSGVO (Dienstleister, Erfüllungsgehilfen). Die SDS bleibt auch in dem Fall weiterhin für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Wir beauftragen Unternehmen insbesondere in folgenden Bereichen: IT, Vertrieb, Marketing, Finanzen, Beratung, Kundenservice, Personalwesen, Logistik, Druck.

An Kooperationspartner, die in eigener Verantwortung Leistungen für Sie bzw. im Zusammenhang mit Ihrem Vertrag erbringen. Dies ist der Fall, wenn Sie Leistungen solcher Partner bei uns beauftragen oder wenn Sie in die Einbindung des Partners einwilligen oder wenn wir den Partner aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis einbinden.

Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten an die anfragende staatliche Stelle zu übermitteln.

4. Wo werden meine daten verarbeitet?

Ihre Daten werden grundsätzlich in Österreich und im europäischen Ausland verarbeitet.
Findet eine Verarbeitung Ihrer Daten in Ausnahmefällen auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union (also in sog. Drittstaaten) statt, geschieht dies, soweit Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben oder es für unsere Leistungserbringung Ihnen gegenüber erforderlich ist oder es gesetzlich vorgesehen ist (Art. 49 DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten in Drittstaaten nur, soweit durch bestimmte Maßnahmen sichergestellt ist, dass hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder sog. geeignete Garantien, Art. 44ff. DSGVO).

5. Welche daten werden erfasst, wie werden sie verwendet und wie lange werden sie gespeichert?

Technische Merkmale: Wenn Sie unsere Website besuchen, verzeichnet der Web-Server vorübergehend den Domain-Namen oder die IP- Adresse Ihres Computers, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Website, von der aus Sie uns besuchen.

Die protokollierten Daten werden ausschließlich für Zwecke der Datensicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver verwendet (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO).

6. wird mein nutzungsverhalten für z.b. marketingzwecke oder tracking ausgewertet?

Erläuterungen und Definitionen
Wir möchten, dass sie unsere Website gerne nutzen und unsere Produkte und Dienste in Anspruch nehmen. Daran haben wir ein wirtschaftliches Interesse. Damit sie die Produkte finden, die sie interessieren und wir unsere Website nutzerfreundlich ausgestalten können, analysieren wir ihr Nutzungsverhalten.

Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen legen wir, oder von uns im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung beauftragte Unternehmen, Nutzungsprofile an. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nur möglich, wenn uns ihre IP-Adresse bereits bekannt ist. Nachfolgend informieren wir Sie allgemein über die verschiedenen Zwecke und Techniken. Daran anschließend haben Sie die Möglichkeit des Widerspruchs. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website nutzen können.

a) Verwendungszwecke (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Profile für personalisierte Empfehlungen

Die SDS spielt Ihnen individuell angepasste, personalisierte, Handlungs- und Klick-Empfehlungen für Angebote, Dienste oder Produkte aus.  Dazu legt der Dienstleister ein pseudonymes Profil über die von Ihnen aufgerufenen Dienste und Websites im Internet an und ordnet diesem Kategorien zu. Sie erhalten zum Profil passende Inhalte oder Hinweise angezeigt.

b) Techniken

Cookies

Für bestimmte Angebote setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. So kann erkannt werden, wenn Sie Websites vom gleichen Computer aus wiederholt besuchen.

Session-Cookies sind Cookies, die nur für die Dauer Ihrer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert werden und für Transaktionen (z.B. zum Anmelden oder Abschließen eines Kaufs) erforderlich sind. Sie enthalten lediglich eine Transaktions-ID. Für bestimmte Dienste verwenden wir dauerhafte Cookies, die für zukünftige Sitzungen auf Ihrem Computer gespeichert werden. In diesem Fall teilen wir Ihnen die Speicherdauer des Cookies mit.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass das Speichern dieser Cookies verhindert oder die Cookies am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht den vollen Funktionsumfang unserer Websites nutzen können. Informationen zu den Browsereinstellungen finden Sie unter: www.telekom.com/en/corporate-responsibility/data-protection-data-security/digitally-secureTechniques, die auf diesen Websites und für diese Zwecke verwendet werden:
Google Analytics – Analysiert Webaktivitäten – Auftragsabwickler – tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de-GB&safe=strict
Salesfusion – Benutzerprofile und individuelle Inhalte – Auftragsabwickler

Zusätzliche Informationen über Sugar Market und Sugar CRM

SDS verwendet Sugar Market und Sugar CRM, um Benutzerprofile zu erstellen, die für die persönliche Kontaktaufnahme, den Versand von Veranstaltungseinladungen, die Bereitstellung von Hinweisen auf relevante Inhalte wie Webinare, Whitepaper oder andere Publikationen sowie die Bereitstellung von Informations- und Marketingmaterial über relevante Produkte und Dienstleistungen unseres Unternehmens verwendet werden.

Weitere Informationen zu Cookies und den einzelnen Anbietern finden Sie auf den Websites www.meine-cookies.org oder www.youronlinechoices.com. Hier können Sie auch wählen, ob Sie keine nutzungsbezogene Online-Werbung von einem einzelnen oder von all diesen Unternehmen unter www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/. erhalten möchten. Wir sind freiwillige Abonnenten der vom Deutschen Datenschutzrat Online-Werbung (DDOW) festgelegten Selbstregulierung.

7. DIENSTLEISTUNGEN anderer UNTERNEHMEN, DIE VERANTWORTUNG FÜR DIE ERBRINGUNG IHRER DIENSTLEISTUNGEN ÜBERNEHMEN:

Wir nutzen die Remarketing- und Google AdWords-Funktion der Google Inc. („Google“) auf unseren Websites. Diese Funktion wird über ein Cookie realisiert und dient dazu, Website-Nutzern im Rahmen des Google-Werbenetzwerks eine auf Ihre Interessen zugeschnittene Webwerbung zu präsentieren. Auf diesen Seiten können dann Anzeigen angezeigt werden, die sich auf Inhaltsnutzer beziehen, die zuvor auf Websites mit der Google-Remarketing-Funktion zugegriffen haben. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Verfahren keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie jedoch die Remarketing-Funktion von Google nicht nutzen möchten, können Sie diese dauerhaft deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies für gezielte Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Weitere Informationen zu Google Remarketing und den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: www.google.com/privacy/ads/.
Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Websites zugreifen, speichert Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Computer. Dieses Cookie wird nach 30 Tagen ungültig. Es können keine Rückschlüsse auf Sie als Person gezogen werden. Wir verwenden die mit Hilfe dieses Conversion-Cookies gesammelten Informationen, um Statistiken über unsere Conversion Rate zu erstellen. Das bedeutet, dass wir herausfinden, wie viele Nutzer über eine Google-Anzeige auf unsere Websites gekommen sind und innerhalb von 30 Tagen ein Produkt erwerben. Wenn Sie nicht am Tracking-Prozess teilnehmen möchten, können Sie Cookies für das Conversion-Tracking deaktivieren, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen festlegen, dass Cookies aus der jeweiligen Domain gesperrt werden sollen:

Google AdWords: googleadservices.com

Der gesamte Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt und dient nur zu Informationszwecken. Besucher dieser Website können daher keine Ansprüche oder Rechte aufgrund der Informationen auf dieser Website geltend machen.

Datenschutzerklärung zuletzt überarbeitet: 14. Juni 2018

Copyright

Diese Website für das World Wide Web (im Folgenden: die “Website”) wird von Software Daten Service Gesellschaft m.b.H. (im Folgenden: “SDS”) betrieben.

1. geistiges eigentum

Sämtliche Materialien im Rahmen dieser Website sind geistiges Eigentum von SDS und urheberrechtlich geschützt. Diese Materialien dürfen ohne vorherige Zustimmung von SDS weder kopiert noch reproduziert werden, ausgenommen in dem Umfang, der erforderlich ist, um sie online betrachten zu können. Sie dürfen jedoch komplette Seiten der Website für persönliche Zwecke ausdrucken. Die vorangehenden Bestimmungen bleiben hiervon unberührt. SDS gibt Ihnen unter Umständen von Zeit zu Zeit Gelegenheit, Zusatzinformationen wie Broschüren in pdf-Form oder Dienstprogramme von der Website herunterzuladen. Derartige Downloads fallen unter die SDS Download-Geschäftsbedingungen.

2. Links auf die website

Soweit durch Links oder Hyperlinks auf andere Websites oder Webpages verwiesen wird, übernimmt SDS keine Haftung oder Verantwortung für den Inhalt dieser Seiten, SDS übernimmt hiefür auch keine Prüfungspflicht. Dies bezieht sich auf die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Inhalte, sowie auf die Datenschutzbestimmungen des entsprechenden Anbieters. Wenn Sie einen Link auf diese Website anbieten möchten, muss dieser stets auf die SDS Homepage erfolgen.

3. genauigkeit von information

SDS achtet mit der gebotenen Sorgfalt auf Genauigkeit und Aktualität der Inhalte dieser Website. SDS behält sich jedoch das Recht vor, Produktspezifikationen jederzeit ohne Vorankündigung ändern zu dürfen.

4. haftungsausschluss

Soweit nicht zwingende gesetzliche Regelungen oder andere ausdrückliche Vereinbarungen entgegenstehen, übernimmt SDS keine Haftung für irgendwelche direkten und indirekten Schäden oder sonstige Ansprüche, die sich aus der Nutzung dieser oder einer damit verlinkten Website ergeben.

5. SDS geschäftsbedingungen für downloads

SDS gewährt Ihnen hiermit eine nicht-exklusive persönliche Lizenz zur Nutzung des Materials, das Sie gerade downloaden wollen (im Folgenden: die “Materialien”), die stets an folgende Bedingungen gebunden ist: Die Materialien sind geistiges Eigentum von SDS und urheberrechtlich geschützt. Es ist Ihnen untersagt, für die Materialien oder die im Rahmen dieser Vereinbarung gewährten Rechte Unterlizenzen zu erteilen, diese weiterzugeben, zu übertragen, zu verkaufen oder in sonstiger Weise zu verwerten. Trotz ständiger Aktualisierung der Inhalte dieser Website kann eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen durch SDS nicht übernommen werden. Insoweit gilt also ebenfalls unser Haftungsausschluss gemäß vorstehender Ziffer (4).

6. gerichtsbarkeit

Für die Nutzung der Website von SDS gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die aus der Nutzung der Webseiten resultieren, ist, soweit der Kunde Kaufmann ist, das Handelsgericht Wien.

Adresse

Software Daten Service Gesellschaft m.b.H.
T-Center, Rennweg 97-99
1030 Wien, Österreich

Routenplaner
Kontakt

Tel.: +43 1 24056-0
Fax: +43 1 24056-5930
E-Mail: info@sds.at

Kontaktformular