Securities Processing

SDS MCOST

Let them know, what they're getting into – and out of it.
Finding the whole in the detail and vice versa./Satellite/Bozeman lake, United States

SDS MCOST ist eine Software, die gemäß MiFID II Artikel 24 sämtliche Produkt- und Servicekosten eines Investments liefert (ex-Ante und ex-Post) und dadurch Transparenz für Investoren schafft.

SDS MCOST ist für in Europa agierende Finanzinstitute konzipiert. Durch die Bereitstellung von zu erwartenden Kosten ermöglicht SDS MCOST eine optimale Kundenberatung und schafft Vertrauen zwischen Anlegern und Finanzinstituten.

Funktionale Highlights

  • Stellt die Einhaltung der EU-Kostentransparenzrichtlinie (MiFID II Artikel 24) sicher.
  • Ermittlung und Offenlegung von Einstiegskosten, Folgekosten und Ausstiegskosten für alle relevanten Transaktionen.
  • Optimale Beratung für Kunden hinsichtlich der finanziellen Auswirkungen von Investitionsentscheidungen.
  • Volle funktionale und technische Integration in den Beratungs- und Vertriebsprozess.
  • Anpassung an neue gesetzliche Richtlinien sowie an Änderungen Ihrer internen Gebührenstrukturen.

kundennutzen

  • Rasche Integration in bestehende Systemlandschaften.
  • Mehrmandantenfähigkeit, Mehrländerfähigkeit und Mehrsprachigkeit.
  • Keine zusätzlichen Prozesskosten aufgrund vollständiger Automatisierung.
  • Wesentliche Verbesserung des Beratungsprozesses für die Kunden.
  • Wettbewerbsvorteile durch Mehrwert-Dienstleistungen.

Referenzkunden