GEOS T2S-Kompatibilität

T2S - TARGET to Securities

Ein Thema, das die Wertpapierabwicklung im Euroraum schon seit längerem beschäftigt, ist die Migration der Zentralverwahrer auf die paneuropäische Settlement-Plattform TARGET2-Securities (T2S). Die Pläne für diese gemeinsame Plattform reichen bis in das Jahr 2006 zurück, wobei sich ihre Einführung mehrfach verzögert hat. Von dem in mehreren Migrationswellen geplanten Umstieg der Zentralverwahrer auf die neue Settlement-Plattform wurde die erste Welle Mitte 2015 erfolgreich absolviert, die zweite Welle wurde am 29.03.2016 abgeschlossen.

Zu den Vorteilen für Teilnehmer am T2S gehören neben der kosteneffizienten Abwicklung vor allem die Prozessoptimierungen im Bereich „Auto Collateralisation“, „Partial Settlement“ und „Transaction Linking“. Darüber hinaus bietet T2S einen verbesserten Service für die Kunden des Teilnehmers sowie einen Zugang zu anderen Teilnehmermärkten.