MiFID II gewinnt allmählich an Fahrt

MiFID II (Markets in Financial Instruments Directive II) Logo

Bis 2017 bleibt noch knapp über ein Jahr für die Implementierung entsprechender Prozesse und Applikationen.

SDS hat daher wieder zu einem der regelmäßigen MiFID-Workshops unserer Community ins T-Center in Wien eingeladen, um die wichtigsten und umfangreichen Punkte der kommenden Änderungen zu besprechen. Die bedeutendsten Themen waren zweifellos die Stammdaten von Finanzinstrumenten, die neue Transaktionsmeldung und das besonders komplexe Thema der Kostentransparenz.

Für alle Bereiche liegen Lösungsvorschläge am Tisch, und in den kommenden Wochen und Monaten wird intensiv an deren Umsetzung gearbeitet werden. Besonders für das Transaktions-Reporting (MiFIR) und für Kostentransparenz beabsichtigen wir Softwarelösungen zu erstellen, die nicht nur mit unserem Kernsystem GEOS, sondern auch mit anderen Drittapplikationen zusammenarbeiten, und sich so in beliebige Systemlandschaften integrieren lassen.

Ein spannender Workshop mit vielen interessanten Diskussionen, und für unsere Community ein wichtiger weiterer Schritt für eine zeitgerechte und saubere Implementierung.