Freie Zeit für Flüchtlinge

Refugees welcome

Der immer stärker werdende Flüchtlingsstrom nach Österreich veranlasste im September SDS, als Unternehmen ein Zeichen zu setzen und tätig zu werden.

Die Geschäftsführung von SDS stellte deshalb jedem Mitarbeiter/jeder Mitarbeiterin, der/die sich freiwillig engagieren wollte, unter dem Motto „Freie Zeit für Flüchtlinge“ einen bezahlten Arbeitstag (Sonderurlaub) zur Verfügung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten die freie Wahl, sich entweder privat zu engagieren oder in Zusammenarbeit mit einer Hilfsorganisation an organisierten Projekten mitzuwirken.